Artikel 154 VON 198
ViewSonic IFP5550-2EP  - 55 Zoll - 350 cd/m² - 3840x2160 - 20 Punkt - Touch Display

ViewSonic IFP5550-2EP - 55 Zoll - 350 cd/m² - 3840x2160 - 20 Punkt - Touch Display

Artikelnummer: 1340671
zzgl. Versand ab 0,00 Euro
Liefertermin
Lieferzeit  
Select
Günstiger gesehen
  • Das ViewSonic IFP5550-2EP ist ein interaktives Collaboration Display für Schulen, welches den Fokus auf eine noch einfachere und produktivere Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrkräften legt. Das 55 Zoll große, interaktive Display mit Ultra Fine Touch IR-Technologie übernimmt dabei alle relevanten Parts: Unterrichtsvorbereitung sogar von Zuhause aus, darstellen und bearbeiten von Office-Inhalten, die perfekte Darstellung von 4K-Videos, eine einfache Zusammenarbeit mit Tablets und Notebooks von Schülern, sowie das Abhalten von Videokonferenzen mit z.B. Austauschschülern. Dabei können Sie jederzeit weltweit zusammen auf einem einzigen Whiteboard zusammenarbeiten und das Beste daran ist, dass die Gegenseite noch nicht einmal ein ViewSonic Display dafür benötigt. Mit dem IFP5550-2EP steht Ihnen ein Gerät zur Seite, mit welchem Sie Ihren Unterricht in das neue Jahrzehnt bringen und Schüler und Lehrkräfte deutlich besser zusammenarbeiten können. Das ViewSonic Display erfüllt alle Anforderungen an den Digitalpakt "Digitale Schule" und überzeugt dabei durch einen niedrigen Preis, bei enorm hoher Leistungsfähigkeit.

    Das ViewSonic IFP5550-2EP ist ein interaktives 4K Display für Schulen und Bildungseinrichtungen die einen günstigen Preis wollen, aber auf keine Funktion verzichten können

    Der ViewSonic IFP5550-2EP sorgt jederzeit für brillante, glasklare Bilder und Videos, die Sie und Ihre Schüler begeistern werden. Für Videokonferenzen können Sie jederzeit die optional erhältliche Videokamera VB-CAM-001 erwerben und somit auch mit anderen Schulen oder Klassen zusammenarbeiten. Die Kamera lässt sich einfach an der Oberseite des IFP5550-2EP befestigen und dank integrierter Mikrofone haben Sie eine vollwertige Videokonferenzanlage erstellt. Damit alle Teilnehmer eine perfekte Tonübertragung genießen können, wurde in das Display ein 2.1 Lautsprechersystem integriert. Die Kamera und das Display lassen sich aber nicht nur perferkt für Videkonferenzen einsetzen, sondern Sie können jederzeit auch den Unterricht damit aufnehmen. So können Sie im Nachgang die Schulstunde noch einmal Revue passieren lassen und weitergehende Rückschlüsse daraus ziehen.

    Mit dem ViewSonic IFP5550-2EP vereinfachen Sie die Zusammenarbeit - Bring your own device wird mit diesem Display zum Kinderspiel



    Die Hürden für die digitale Zusammenarbeit sind häufig noch sehr hoch. In den meisten Fällen scheitert diese an der Komplexität der Produkte oder aber der Inkompatibilität von einzelnen Komponenten. Zusammenarbeit gibt es in allen Formen und Größen – von einzelnen Schülern, die der Schulklasse nach Erstellung der Präsentation einen Vortrag halten sollen, bis hin zu ganzen Projekt-Gruppen, welche im Team eine Lösung erarbeiten sollen und dieses Ergebnis vorstellen wollen. Alle sollen am Ende so einfach wie möglich Ihre Aufgabe umsetzen und präsentieren können. Dabei muss jedoch sichergestellt werden, dass die Bedienung selbst für technisch unversierte Schüler leicht von der Hand geht, aber auch die Lehrkräfte sollten das Display und Software ohne langwierige Schulung bedienen können. ViewSonic hat die besonderen Herausforderungen im Schulalltag verstanden und mit dem IFP5550-2EP das perfekte Education-Display veröffentlicht:


    Mit Kauf des ViewSonic IFP5550-2EP erhalten Sie automatisch auch Zugang zu "myViewBoard" und damit steht einer standortübergreifenden Zusammenarbeit nichts mehr im Wege. myViewBoard ist die DSGVO-zertifizierte Cloud-Software von ViewSonic, mit der Sie sich von überall in der Welt auf Ihrer Plattform einloggen können und Zugriff auf all Ihre Inhalte haben. Natürlich können Sie Lerninhalte, die Sie direkt am IFP5550-2EP Display erstellt haben, sofort auf myViewBoard oder damit verbundenen Applikationen (u.a. Dropbox, OneDrive, Google Drive) abspeichern und bei Bedarf weiterverwenden. Sie können jedoch auch Ihren Unterricht komplett von zuhause aus vorbereiten und in die Cloud hochladen. In der Schule gehen Sie dann einfach an ein vorhandenes ViewSonic Display und loggen sich z.B. via QR-Code sicher und einfach auf dem Gerät ein und schon haben Sie alle Ihre persönlichen Dokumente, Inhalte, Videos, Hausaufgaben u.v.m. sofort zur Hand. myViewBoard ist also eine zentrale Plattform, die verschiedene Dienste und Systeme vereint und mehr oder weniger Ihr neuer Assistent wird. Doch myViewBord ist mehr als nur eine zentrale Sammelstelle für Ihre Präsentationen. myViewBoard ist zudem eine digitale Whiteboard Lösung. Mithilfe dieser Whiteboard-Lösung können unbegrenzt viele Benutzer auf der ganzen Welt Ihr digitales Whiteboard betrachten und interaktiv daran teilhaben, indem sie Ihnen Nachrichten, Bilder, oder andere Dateien senden. Sie können sogar den gesamten Bildschirm von anderen myViewBoard.com Benutzern empfangen und auf ihrem Whiteboard darstellen. Um Ihre Daten sicher vor unbefugtem Zugriff zu schützen, verwendet myViewBoard den AES-256 Verschlüsselungsstandard.

    myViewBoard hat für Schulen noch ein weiteres Feature, welches uns so von keinem anderen Hersteller bekannt ist. Nehmen wir an, Sie möchten für Ihre Schüler eine Präsentation erstellen und fügen hierzu Bilder aus dem Internet ein. Diese Bilder unterliegen aber zumeist Copyright-Rechten und dürften aus diesem Grund nicht verwendet werden. Hier hat sich ViewSonic etwas überlegt und bindet eine Bildersuche ein, die nur Grafiken anzeigt, die frei verwendet werden dürfen. Doch das war noch nicht alles, denn es gibt noch eine weitere Besonderheit, die myViewBoard von anderen Anbietern unterscheidet: Nehmen wir einfach mal an, Sie stehen vor der Schulklasse und möchten ein Video abspielen. Dazu gehen Sie vielleicht auf die Webseite einer der großen Anbieter auf dem Markt. Doch genau hier fangen dann die Probleme an, denn teilweise wird vor oder während des Videos Werbung eingeblendet, die Sie im Vorfeld nicht kennen und vielleicht nicht für Kinder geeignet ist. Zum anderen werden die Videos von der Plattform nicht auf den Inhalt geprüft und das ein oder andere Video ist dann doch eine Mogelpackung. Unter anderem aus diesen Gründen gibt es auf myViewBoard eine Möglichkeit, sich nur pädagogisch geprüfte Videos anzeigen zu lassen. Mittlerweile finden Sie auf der speziellen myViewBoard Plattform hunderte Videos auf Deutsch und die Vielfalt wird stetig erweitert.


    Ein weiteres wichtiges Feature ist, dass Schüler Ihre eigenen Geräte oder aber von der Schule zur Verfügung gestellte Devices, einfach und schnell mit dem Display verbinden können. Der Lehrer hat dabei jederzeit die Möglichkeit, verbundene PCs, Laptops oder Smartphones auf dem Display freizugegeben (Moderationsfunktion) und auf Wunsch können verbundene Endgeräte auch über das Display fernbedient werden. Dabei können iOS, Windows und Android-Geräte einbezogen werden. Ihre Schüler haben zusätzlich die Möglichkeit, einzelne Inhalte (Bilder, Dokumente etc.) an das Display zu schicken, welche der Moderator dann nach Belieben freigeben und zur Anzeige bringen kann. Somit hat am Ende immer die Lehrkraft die Oberhand und kann jederzeit kontrollieren, was die Schüler auf Ihren Endgeräten so machen. Bis zu 4 Geräte können gleichzeitig auf einem Display zur Anzeige gebracht werden, was gerade bei Gegenüberstellungen von Vorteil ist. Sie merken: Mit diesem Display erhalten Sie komplett neue Möglichkeiten, welche Ihren Unterricht grundlegend verändern werden.

    ViewSonic IFP5550-2EP mit OPS-Slot-In-PC aufrüstbar


    Das ViewSonic IFP5550-2EP Touch-Display verfügt nicht nur über ein integriertes Android-Betriebssystem (welches auf Wunsch komplett deaktiviert werden kann), sondern kann jederzeit mit einem leistungsstarken Slot-In-PC "aufgerüstet" werden. Sobald der Slot-In-PC in das Display integriert wurde, steht Ihnen ein vollwertiger Microsoft PC mit Windows Pro 64Bit-Betriebssystem zur Verfügung und kann dann nahtlos in Ihre Netzwerkinfrastruktur integriert werden. So verwandeln Sie das IFP5550-2EP  im Handumdrehen in eine perfekte All-in-One Lösung, die auch leistungstechnisch auf dem aktuellsten Stand der Dinge ist. Sie können dabei jederzeit nahtlos zwischen dem Android-Betriebssystem und dem Windows-PC wechseln und das selbst im laufenden Betrieb und mit nur einem Knopfdruck. Dabei hat ViewSonic ein echtes Alleinstellungsmerkmal: Schreiben Sie etwas auf der Android-Oberfläche und möchten dies auf der Windows-Oberfläche nutzen, können Sie den Text einfach kopieren und weiterbearbeiten. Das Gleiche gilt natürlich für die andere Richtung, also von Windows zu Android. Der Slot-In-PC für das interaktive Touch-Display kann entweder als i5- oder i7-Variante erworben werden und welche Lösung für Sie die beste ist, hängt eigentlich davon ab, welche Programme Sie auf Windows nutzen möchten. Möchten Sie überwiegend Bilder, Videos, Office-Dateien und wenig Ressourcen fressende Programme nutzen, ist der i5-Prozessor für die meisten Lehrer und Schulen mehr als ausreichend. Möchten Sie allerdings CAD-Programme nutzen oder leistungshungrige Bildbearbeitungs-Software einsetzen wollen, empfiehlt sich auf alle Fälle der deutlich stärkere i7-Prozessor.

    ViewSonic IFP5550-2EP mit 20-Punkte-Touch und Infrarot-Technologie


    Selbst bei interaktiven Besprechungen sorgt das ViewSonic 4K Display dafür, dass Informationen schnell und präzise ausgetauscht und erfasst werden können. Mit der 20-Punkt-Infrarot-Touch-Technologie bietet das IFP5550-2EP ein natürliches und präzises Schreibgefühl. Dies bedeutet, dass das Schreiben auf dem Bildschirm genauso schnell ist und sich wie das Schreiben auf einem Blatt Papier anfühlt. Verwenden Sie Ihre Finger oder einen der beiden mitgelieferten Stifte, um in einer Präsentation Kommentare hinzuzufügen, heben wichtige Änderungen hervor und drucken Ergebnisse über einen Netzwerkdrucker aus. Schreiben Sie direkt in Ihre Excel-Tabelle oder arbeiten mit Ihrer Klasse an einem Word-Dokument. Natürlich können Sie auch mit PDFs arbeiten und das Formular am Display ausfüllen lassen. Das Ergebnis teilen Sie dann über ein installiertes Email-Programm mit allen Schülern und sorgen so dafür, dass Ihre Informationen auch nach dem Unterricht nicht verloren gehen und brauchen keine nachträgliche Aufarbeitung mehr. Alles, was Sie auf dem angeschlossenen Laptop oder aber dem verbauten NUC installiert haben, kann auf dem ViewSonic IFP5550-2EP zur Anzeige gebracht und dann über den interaktiven Monitor genutzt werden. Natürlich ist, wenn man z.B. den Slot-In-PC mit dem ViewSonic Display verbindet, ein erweitertes Benutzermanagement möglich - sofern das Gerät in die Domaine und das Netzwerk integriert wurde. Das ViewSonic IFP5550-2EP beschleunigt nachweislich die Zusammenarbeit und Effizienz, denn Schüler können sofort und ohne Schulung zusammenarbeiten, was automatisch zu mehr Engagement und Interaktivität führt. Das interaktive 55 Zoll Display steigert zusätzlich auch die Konzentration, denn Nutzer können sich auf die Bereitstellung von Inhalten konzentrieren und können jederzeit selbst Aktiv und ein mitbestimmender Teil des Meetings werden.

    Mit dem IFP5550-2EP schreiben Sie wie auf Papier


     

     

    Das ViewSonic IFP5550-2EP wird standardmäßig mit zwei passiven Stiften geliefert, weitere Stifte können jederzeit nachbestellt werden. Lassen Sie uns noch kurz auf den Stift zurückkommen, denn der Stift ist nicht nur ein Schreibinstrument, sondern kann auch zum Markieren oder malen verwendet werden. Da es sich bei den Stiften eben "nur" um passive Stifte handelt, ist der Nachkauf deutlich günstiger, was gerade für Schulen ein sehr wichtiges Kriterium ist.


     

    ViewSonic LB-WIFI-001 - Dual Band Wireless Module


    Kommen wir nun noch zu dem Punkt der Konnektivität: Sie können das ViewSonic IFP5550-2EP jederzeit via LAN-Schnittstelle mit Ihrem Schulnetzwerk verbinden. Doch auch eine drahtlose Verbindung ist jederzeit möglich. Damit sich Ihre Schüler mit Laptops, Handys und Tablets drahtlos mit dem Display verbinden können, müssten Sie noch zusätzlich das WLAN-Modul LB-WIFI-001 erwerben. Das Wireless-Modul unterstützt eine Dual-Frequenz-Bandbreite von 2,4 GHz und 5,0 GHz sowie den neuesten 802.11AC-Standard für eine Übertragung von bis zu 433 Mbps. Das LB-WIFI-001 bietet außerdem eine schnelle Bluetooth 4.0-Verbindung für die Übertragung von Dateien und Daten im Eins-zu-Eins-Modus. Das WiFi-Modul wird an den vorhandenen Port angeschlossen und mit dem Display verschraubt. So ist nicht nur eine stabile Verbindung garantiert, sondern gleichzeitig auch ein Diebstahlschutz vorhanden.

    Übrigens, alle Inhalte und Vorträge, die Sie auf dem ViewSonic IFP5550-2EP abhalten, können aufgezeichnet werden. Diese Funktion ist gerade dann praktisch, wenn Sie die Inhalte im Anschluss allen Teilnehmern noch einmal als Video zur Verfügung stellen möchten. Gerade bei Fernschulen ist ein solches Feature sehr gerne gesehen.



    Unsere Meinung zum IFP5550-2EP:

    Das ViewSonic IFP5550-2EP bietet Ihnen auch ohne externen PC ein leistungsstarkes Gesamtpaket. Durch den optionalen Slot-In-PC verwandeln Sie das Display ganz einfach in einen Microsoft-PC mit Touch-Funktion und können dann das volle Potenzial ausschöpfen. Die DSGVO-zertifizierte Cloud-Lösung myViewBoard bietet Ihnen die Möglichkeit von zu Hause aus alles vorzubereiten und bei Bedarf auf dem Display abrufen zu können und dabei muss es noch nicht einmal das Display in einem festgelegten Klassenzimmer sein. Sie können an irgendein Display mit installierter myViewBoard Software gehen und schon stehen Ihnen alle Dokumente, Bilder und Videos zur Verfügung. Dieser Ansatz klingt nicht nur toll, sondern bewährt sich bereits in vielen Schulen. Mit ViewBoard Cast können Sie nicht nur Inhalte schnell und einfach teilen, sondern Ihre Schüler in den Unterricht in Echtzeit einbinden und selbst Schüler im Ausland könnten ohne Weiteres an besonderen Unterrichtseinheiten aus der Ferne teilnehmen. Das IFP5550-2EP ist mehr als nur ein interaktives Display, denn es bietet eine ausgereifte und sichere Software, die sich perfekt an Bildungseinrichtungen anpassen und einsetzen lässt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem interaktiven Monitor kaum noch zu übertreffen und von daher gibt es, von unserer Seite aus, eine volle Kaufempfehlung für das IFP5550-2EP von ViewSonic.



    Gibt es Sicherheitsbedenken wegen des vorinstallierten Android-Betriebssystems?

    Nein. Das installierte Android-Betriebssystem ist abgekapselt und Benutzer / Anwender können nicht einfach beliebige Apps installieren. Zum Beispiel ist der Zugang zum PlayStore von Google ausgeschlossen und weder Lehrkräfte, noch Schüler könnten also selbst Apps auf dem Display installieren. Nur durch das Installieren von Apps würde das Android-Betriebssystem unsicher werden. Von daher: Android dient zwar als Basis für das IFP5550-2EP Display von ViewSonic - damit Sie eben auch ohne externen PC oder Slot-In-PC eine große Palette an Funktionen und Möglichkeiten erhalten - ist jedoch autark und dadurch nicht zu vergleichen mit den Problemen und Risiken, die Handynutzer mit Android-Betriebssystem haben können. Das Betriebssystem ist von außerhalb nicht zugänglich und erfüllt somit alle wichtigen Kriterien für einen sicheren Betrieb.



    Das myViewBoard liegt in einer Cloud. Ist das überhaupt erlaubt und wie sicher ist das?

    Das Thema "Cloud" ist in Deutschland noch immer sehr negativ behaftet. Grundsätzlich sind wir Deutschen, bei Dingen, die wir nicht selbst kontrollieren können, erst einmal skeptisch. Für uns ist das Thema Sicherheit, Schutz des geistigen Eigentums und die Angst vor hohen Kosten schon immer an erster Stelle gewesen. Doch mittlerweile sind Cloud-Dienste kaum noch wegzudenken und der Markt hat sich enorm weiterentwickelt. So stehen heute u.a. Cloud-Telefonanlagen, Cloud-Software, Cloud-Speicherorte usw. zur Verfügung, die auch beim Thema Sicherheit und Datenschutz keine Abstriche machen und aus großen Unternehmen und Behörden nicht mehr wegzudenken sind. ViewSonic setzt für seine Cloud-Lösung auf Amazon Web Services (AWS), auf die unter anderem z.B. deutsche Sicherheitsbehörden vertrauen. Amazon AWS Deutschland ist DSGVO zertifiziert und die Daten, die ein Benutzer aus Deutschland auf die AWS-Server lädt, werden auch immer in Deutschland gespeichert. Die Besonderheit bei AWS ist jedoch, dass ein Benutzer aus Amerika, die Daten dann nicht in Deutschland ablegt, sondern diese automatisch auf den amerikanischen AWS-Servern abgespeichert werden. So wird das geltende Recht jedes Landes beachtet und Sie müssen sich um nichts kümmern. Mit AWS können Sie auf die sicherste globale Infrastruktur aufbauen und sicher sein, dass Sie immer Eigentümer Ihrer Daten sind und Ihre Daten verschlüsseln, verschieben und verwalten können. AWS lässt sich regelmäßig durch unabhängige Drittanbieter prüfen, um die höchsten Sicherheits- und Compliance-Standards für Finanzen, Einzelhandel, Gesundheitswesen, Behörden und darüber hinaus einzuhalten. Sollten Sie mehr zum Thema AWS erfahren wollen, finden Sie hier weitere Informationen und natürlich beraten wir Sie auch gerne ausführlich zu diesem Thema.



    Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Display für den professionellen Einsatz und wird deshalb nicht an Privatkunden verkauft. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

  • Hersteller ViewSonic
    Herstellerartikelnummer IFP5550-2EP
    EAN 0766907004861
    Bildschirmgröße in Zoll 55
    Bildschirmdiagonale 139,7 cm
    Helligkeit 350 cd/m²
    Typ LCD Module with DLED Backlight
    Auflösung in Pixel 3840 x 2160 (4K)
    Format 16:9
    Kontrast 5000:1
    Reaktionszeit 9ms
    Bildfrequenz nicht bekannt
    Blickwinkel 178° / 178°
    Laufzeitfreigabe nicht bekannt
    Montagemöglichkeiten Landscape
    Lautsprecher integriert 2 + Subwoofer
    Leistung je Lautsprecher 10 Watt + 15 Watt Subwoofer
    WiFi Nein
    Bluetooth Nein
    Mirroring Ja
    3D Nein
    Speicherplatz integriert 16GB
    Interaktiv Ja
    Touchpunkte 20
    Mediaplayer Ja
    Videowallfunktion Nein
    Stromverbrauch 81,0 Watt
    EEK A+
    Eingänge 3 x HDMI 2.0, RS232, PC Slot, 4 x USB 2.0 Typ A Vorderseite, 2 x USB 3.0 Typ A Vorderseite, 2 x Typ B (für Touch), Audio PC Audio in, OPS Slot
    Ausgänge 1 x HDMI, 1x 3,5mm, 1 x SPDIF (Optisch), RS232, RJ45
    VESA Norm 400 x 200mm
    Abmessungen 1268 x 773 x 85 mm
    Rahmen Dünn
    IP-Zertifizierung nicht bekannt
    Farbe Schwarz
    Belastbarkeit Glas nicht bekannt
    Betriebssystem integriert Android 7
    Einsatzbereichee Universitäten / Schulen
    Software im Lieferumfang myViewBoard / vBoard Lite, myViewBoard for Windows (Embedded in Windows Slot-in PC), Wireless Presentation with Touch Feedback: Viewboard Cast, Zoom, ViewSonic Launcher
    Betriebssystemkompatibilität Windows 7 / 8 / 10, iOS, Android, Mac OSX
    Fernbedienung inklusive Ja
    Sicherheit FCC, cTUVus, CB, CE, BSMI, RCM, EAC
    Besonderheiten Integriertes Android Betriebssystem, integriertes 2.1 Lautsprechersystem, entspiegeldes Display
    Gewicht 31,0 kg
    Herstellergarantie 5 Jahre Vorab-Austauschservice, davon 3 Jahre Vor Ort-Service, inkl. De- und Reinstallation
    Optional erhältlich VPC16-WP-3 Slot-InPC CPU Core®i5 8500, VPC17-WP-3 Slot-In-PC CPU Core®i7 8700, VB-STND-002 Elektrisch höhenverstellbarer Standfuß, VB-STND-001 Rollwagen, VB-WMK-001 Wandhalterung, LP-PEN-002 Stift
    Lieferung inklusive Standfuß Nein
    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte Wert angeben!

    • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

    • Bitte Wert angeben!

    • Prüfcode

      Bitte Wert angeben!

  • Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Trusted Shops Kundenbewertungen für M-Medientechnik24.de: 4.86 / 5.00 von 146 Bewertungen.